Sächsischer Gemeindebibeltag & Jugendbibeltag 2019

Hervorgehoben

Seit 1998 gibt es regelmäßig den Gemeindebibeltag in Westsachsen. Dieses Jahr steht der Gemeindebibeltag unter dem Thema „Die Stadt auf dem Berg“. Er findet am 31. Oktober 2019 in der Sachsenlandhalle Glauchau statt. Dieses Jahr erwartet uns wieder ein buntes Programm mit Musik, Bibelarbeit, Gottesdienst, Begegnung und vieles mehr. Alle Veranstaltungen finden mit Gebärdendolmetscher statt! Parallel zum Gemeindebibeltag findet der Jugendbibeltag statt und die jüngsten Besucher wartet der Kinderbibeltag.
Sächsischer Gemeindebibeltag 2019 - „Die Stadt auf dem Berg"

Sächsischer Gemeindebibeltag 2019 – „Die Stadt auf dem Berg“

Der Männerkreis kocht für die Frauen

Bis 2011 gab es viele Jahre einen Männerkreis in unserer Gemeinde, der sich jeden Monat einmal traf. Die Männer hatten sich überlegt, wie sie ihren Frauen „Danke“ sagen könnten. Unser damaliger Diakon, Thomas Schäfer, war ehemals Koch gewesen. Da bekanntermaßen Liebe durch den Magen geht, wurde beschlossen die Frauen an einem der Männerkreisabende zu bekochen. Es wurde zu einer schönen Tradition, dieses Essen immer am Freitag vor dem 3. Advent durchzuführen. Die Männer kochten ein leckeres Menü, wir Frauen kamen dazu und wir haben gemeinsam gegessen. Leider liegt der letzte dieser Kochabende etwa 7 Jahre zurück.

Seit 2018 ist der Männerkreis wieder aktiv und es wurde beschlossen, die Tradition, „Männer kochen für ihre Frauen“, wieder aufleben zu lassen, allerdings nicht im Advent, weil da sowieso immer schon zu viel los ist. So kamen die Frauen am 10.01.2019 wieder in den Genuss bei liebevoll gedecktem Tisch und vielen Kerzen mit ihren Männern zu schlemmen. Nach einer kurzen Andacht gab es folgendes Menü: Vorspeise Rucolasalat lecker angemacht mit italienischem Hartkäse, Tomaten und Balsamico, gefolgt von Hähnchenkeule an Rosenkohl mit gebackenen Kartoffeln und zum krönenden Abschluss köstliche gefüllte Bratäpfel. Dazu natürlich noch der passende Wein. LECKER!

Wir Frauen freuen uns schon auf das nächste Mal.

Erika Schröter

Adventsfreizeit vom 14. bis 16. Dezember 2018 in der Hüttstattmühle

Wie jedes Jahr haben Johannes und Regine Queck die Familienfreizeit zum 3. Adventswochenende 2018 vorbereitet. Dieses Mal fuhren wir in die „Hüttstattmühle“ nach Ansprung bei Marienberg. Bei unserer Ankunft dort empfing uns eine wunderschöne Winterlandschaft. Nachdem alle angekommen waren und ihre Zimmer bezogen hatten, gab es 18.30 Uhr Abendbrot. Unser gemeinsamer Abend fand in einer Grillhütte mit Lagerfeuer und Glühwein statt.

Die Familienfreizeit stand unter dem Thema „Der Stall“. In der gemütlichen Hütte spielten Teilnehmer unserer Gemeinde Christi Geburt aus der Sicht von Ochs und Esel, die mit in jeder Krippe stehen. Danach hatten die Kinder, wie auch an allen anderen Tagen, viel Spaß beim Rodeln.

Am Samstagvormittag war Bibelarbeit mit unserer Pfarrerin und Kinderstunde mit Elisabeth Severin. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung, wo es die Meisten auf den Weihnachtsmarkt zog. Der unterhaltsame Abend war ausgefüllt mit Gesang, Spielen und vielen leckeren Naschereien.

Am Sonntagvormittag wurde von unserer Gemeinschaft ein Gottesdienst ausgestaltet, wo auch wieder Ochs und Esel im Vordergrund standen. Frau Lange hatte zu diesem Zweck beide Holzfiguren aus ihrer Krippe von zu Hause mitgebracht. Die Tage waren geprägt von guten Gesprächen und gemeinschaftlichen Aktivitäten und leider viel zu schnell vorbei.

„In diesem Jahr fahren wir am 3. Advent nach Reudnitz am Werdauer Wald in ein schönes Freizeitheim mit Schwimmbad und Turnhalle.“

Gabriele Schill

Der Glaubenskurs im Gemeindezentrum ist mit einem festlichen Abend zu Ende gegangen

15 gemeinsame Donnerstage haben uns im Kopf und im Herzen vorangebracht und uns untereinander vertraut gemacht. Nach gemeinsamen Essen und Singen gab es verschiedene Themen, die uns immer näher an Gott, Jesus und den heiligen Geist gebracht haben. Kernfragen des Glaubens wurden beantwortet, heiß diskutiert, Fragen geäußert, Zeugnis gegeben.

Doch es ging nicht nur darum, Wissen anzuhäufen, sondern dieses Wissen in tiefen Glauben zu verwandeln und diesen Glauben ins Herz rutschen zu lassen. Dafür haben wir gebetet, miteinander und füreinander. Haben gesegnet, uns von unseren Erlebnissen mit Gott berichtet und uns auch ganz praktisch darin geübt, wie man jemandem von seinem Glauben berichten kann – der Test dazu bestand in der Aufgabe, während eines brennenden Streichholzes seinen Glauben zu beschreiben Resumee der vergangenen Wochen: es war un-GLAUB-lich, LIEBE-voll, GEIST-reich, HERR-lich, be-GNADE-t, WUNDER-voll, ER-füllt.

Wir danken ganz herzlich allen Mitwirkenden, Ausgestaltern, Essensbereitern, Einräumern, Aufräumern, Zeugnisgebern, Fragenstellern, Technikaufbauern, Gebetssprechern, Zuhörern und Euch allen, die Ihr uns umbetet habt.

Katrin Rödenbeck

Sächsischer Gemeindebibeltag & Jugendbibeltag 2018

Seit 1998 gibt es regelmäßig den Gemeindebibeltag in Westsachsen.

Dieses Jahr steht der Gemeindebibeltag unter dem Thema „Christsein – Impulse aus dem Römerbrief“. Er findet am 31. Oktober 2018 in der Sachsenlandhalle Glauchau statt.

Dieses Jahr erwartet uns wieder ein buntes Programm mit Musik, Bibelarbeit, Gottesdienst, Begegnung und vieles mehr. Alle Veranstaltungen finden mit Gebärdendolmetscher statt!

Parallel zum Gemeindebibeltag findet der Jugendbibeltag statt und die jüngsten Besucher wartet der Kinderbibeltag.

Sächsischer Gemeindebibeltag 2018 - „Christsein – Impulse aus dem Römerbrief
Sächsischer Gemeindebibeltag 2018 – „Christsein – Impulse aus dem Römerbrief

Kurs für Sinnsucher im Gemeindezentrum Gesau

Wer bin ich? Warum bin ich? Hat mein Leben eine Bedeutung? Macht Glaube glücklich? Gibt es Gott?

Zu diesen und weiteren Fragen findet im Gemeindezentrum Glauchau-Gesau ein neuer Glaubenskurs statt, der in gut verständlichen Vorträgen entscheidende Themen des Glaubens vermittelt. An ca. zwölf Abenden findet bei gemütlichem Essen ein Austausch auf Augenhöhe statt.

Wir laden hierzu herzlich alle ein, die Fragen an das Leben haben und Gott kennenlernen wollen.

WANN: ab 30. August 2018, um 19:00 Uhr, ca. 12 Abende, jeweils 2 Stunden, jeden Donnerstag

WO: Gemeindezentrum Glauchau-Gesau, Hofeweg 1, 08371 Glauchau

KONTAKT: K. Rödenbeck,

Alpha – Der Kurs für Sinnsucher.

AlphaJeder Mensch hat Fragen. Und jeder Mensch sollte die Möglichkeit bekommen diese Fragen zu stellen, seine Meinung zu sagen und den Glauben zu entdecken. Also sein persönliches Abenteuer zu erleben.

Alpha ist eine Reihe von Treffen, bei denen der christliche Glaube in entspannter Atmosphäre entdeckt werden kann. Bei jedem Treffen werden Fragen rund um das Leben und den christlichen Glauben thematisiert. Die Impulse sind so gestaltet, dass im Anschluss spannende Gespräche entstehen. Alpha gibt es auf der ganzen Welt und wird in Cafés, Kirchen, Universitäten, Gefängnissen, Jugendclubs, zu Hause – überall wo Menschen sind – veranstaltet. Alle sind willkommen!

Jeder Alpha Kurs startet mit einem festlichen Infoabend, dann folgen zehn Kursabende mit spannenden Themen. Der Höhepunkt ist ein gemeinsames Wochenende mit allen Teilnehmern. Folgende drei Elemente gehören immer zu Alpha:

  1. Gestartet wird mit einem guten Essen – Jedes Treffen beginnt mit einem gemeinsamen Essen. Die beste Art miteinander zu starten und sich gegenseitig kennen zu lernen.
  2. Dann ein Impuls – In den Impulsen geht es um die großen Fragen des Lebens und des christlichen Glaubens. Themen sind z.B.: Warum bin ich hier? Hat das Leben mehr zu bieten? Wer ist Jesus? Wie kann ich Glauben? Gibt es Gott und wie führt ervmich? Wo gehe ich hin? War das schon alles?
  3. Gefolgt von Kleingruppen – Wahrscheinlich der wichtigste Teil bei Alpha. Hier ist der Ort um deine eigenen Gedanken und Fragen zum Thema in einer kleinen Gruppe zu diskutieren und Meinungen auszutauschen. Dabei ist keiner gezwungen, etwas zu sagen und es gibt (wirklich!) nichts, was du nicht sagen oder fragen darfst! Es ist die Chance, von anderen zu hören und mit deiner eigenen Perspektive in einer ehrlichen, freundlichen und offenen Atmosphäre zum Gespräch beizutragen.

Noch Fragen? Dann gehe auf Tuchfühlung mit dem christlichen Glauben und dem Sinn, der darin steckt. Deine Entdeckungsreise kann jetzt beginnen! Du kannst zuhören und deine Fragen und Gedanken mit anderen teilen. Du setzt dich mit den Inhalten auseinander und fühlst nach – ganz wie es dir gefällt. Melde dich einfach unter an.

Start?31.08.2017
Wann?19:00U hr
Wo?Gemeindezentrum Gesau

Bibelwoche 2017

Auch in diesem Jahr findet wieder eine Bibelwoche statt, zu der wir Sie herzlich einladen. Diesmal steht sie unter dem Motto:

Bist du es? Oder: Wir haben seinen Stern gesehen.

Feb
26
So
PGD Eröffnung der Bibelwoche – Thema: Unter einem guten Stern oder: Nichts passierte zufällig (Matthäus 2,1-12) Niederschindmaas @ Kirchschule Niederschindmaas
Feb 26 um 9:00 – 10:00

Gottesdienst Estomihi

PGD Thema: Unter einem guten Stern oder: Nichts passierte zufällig (Matthäus 2,1-12) Gesau @ Gemeindezentrum Gesau
Feb 26 um 10:30 – 11:30

Gottesdienst Estomihi

Feb
28
Di
Bibelwoche – Thema: Überraschend glücklich oder: Wie wir leben wollen (Matthäus 5,1-12) Gesau @ Gemeindezentrum Gesau
Feb 28 um 19:30 – 20:30

Gottesdienst Dientag

Mrz
2
Do
Bibelwoche – Thema: Das Ende des Wartens oder: Was bisher geschah (Mt 11,2-15.15-30) @ Pfarrhaus Jerisau
Mrz 2 um 19:00 – 20:00
Mrz
5
So
BGD – Bibelwochen Thema: Im Zweifel gehalten oder: Jesus\n ist stärker als die Angst (Matthäus 14, 22-32) Gesau @ Kirche St. Andreas
Mrz 5 um 14:00 – 15:00

Gottesdienst Invocavit

Mrz
6
Mo
Bibelwoche – Thema: Großzügig beschenkt oder: Wie wir in der Gemeinde miteinander umgehen sollten (Matthäus 18,21-35) Niederschindmaas @ Kirchschule Niederschindmaas
Mrz 6 um 19:30 – 20:30

Gottesdienst Montag

Mrz
9
Do
Bibelwoche – Thema: Großzügig beschenkt oder: Wie wir in der Gemeinde miteinander umgehen sollten (Matthäus 18,21-35) Dennheritz @ Jugendheim Dennheritz
Mrz 9 um 19:30 – 20:30

Gottesdienst Donnerstag

Mrz
12
So
Predigtgottesdienst Dennheritz @ Jugendheim Dennheritz
Mrz 12 um 9:00 – 10:00

Gottesdienst Reminiscere

PGD Abschluss der Bibelwoche – Thema: Hoffnung, die trägt oder: die Geschichte Jesu geht mit uns weiter (Matthäus 27,45-54 und 28,1-10) Gesau @ Gemeindezentrum Gesau
Mrz 12 um 10:30 – 11:30

Gottesdienst Reminiscere

Allianzgebetswoche 2017

Allianzgebetswoche 2017 - Titelmotiv

Vom 8. bis 15. Januar 2017 findet die internationale Gebetswoche der Evangelischen Allianz statt. Die Glauchauer Gemeinden der Evangelischen Allianz treffen sich zu folgenden Veranstaltungen:

Jan
8
So
Allianz Gebetsabend, Thema: Christus allein
Jan 8 um 19:30 – 21:00

Sprecher Ronald Seidel

Jan
9
Mo
Allianz Gebetsabend, Thema: Die Bibel allein – unsere Grundlage
Jan 9 um 19:30 – 21:00

Sprecher Thomas Fischer

Jan
10
Di
Allianz Gebetsabend, Thema: Die Gnade allein – unsere Chance
Jan 10 um 19:30 – 21:00

Sprecher Jahn Beyer

Jan
11
Mi
Allianz Gebetsabend, Thema: Der Glaube allein – unsere Antwort auf Gottes Angebot
Jan 11 um 19:30 – 21:00

Sprecher Matthias Große

Jan
12
Do
Allianz Gebetsabend, Thema: Der Glaube allein – Gottes Herz für die Welt
Jan 12 um 19:30 – 21:00

Sprecher Antonio Israel

Jan
13
Fr
Allianz Jugendabend, Thema: Die Gnade allein – Gottes Herz für die Welt
Jan 13 um 19:30 – 21:00

Sprecher Tom Ludwig

Jan
14
Sa
Allianz Gebetsabend, Thema: Die Bibel allein – Gottes Stimme in der Welt
Jan 14 um 19:30 – 21:00

Sprecher Johannes Traichelt

Jan
15
So
Abschlussgottesdienst der Allianzgebetswoche, Thema: Christus allein – die Hoffnung für die Welt
Jan 15 um 10:00 – 12:00

Sprecher Matthias Franke