Andachten zur Adventszeit in Gesau

In diesem Jahr können am Heiligen Abend nicht, wie wir es gewohnt sind, Krippenspiele in der Kirche stattfinden. Deshalb wollen wir Euch schon in der Adventszeit, mit kleinen Spielepisoden erfreuen und auf Weihnachten einstimmen. Hier die Liste mit den Terminen

An der Gestaltung des Heiligabends an unserer Kirche arbeiten wir noch. Der Ablauf wir rechtzeitig bekannt gegeben.

Lasst Euch überraschen!

Buß- und Bettagswanderung

Am 18. November feiern wir Buß- und Bettag 14.00 Uhr mit einer Andacht in der frisch renovierten Kirche Niederschindmaas.

Danach brechen wir auf zu einer gemeinsamen Wanderung ins Gemeindezentrum Gesau, so wie wir das letztes Jahr, jedoch von Gesau nach Jerisau, gemacht haben. Wer möchte kann Gebäck zum Kaffeetrinken mitbringen. Kaffee wird zu Verfügung gestellt. Die Erfahrung zeigt, dass für alle genug da sein wird.

Jeder, der Lust hat mit dabei zu sein, jung und alt, Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, Großeltern, Familien, alle sind herzlich willkommen und wir hoffen auf eine rege Beteiligung zur Stärkung der Gemeinschaft in unseren Gemeinden untereinander.

Ulrike Lange

Martinsfest für Kinder und Familien

Aktuell: Aufgrund der sächsischen Corona-Schutz-Verordnung kann das Martinsfest nicht wie geplant statt finden, aber es wird nicht ganz ausfallen! Es wird eine Andacht in der Kirche Dennheritz geben

Die Legende vom selbstlosen Handeln des Sankt Martin fasziniert seit Jahrhunderten Jung und Alt.

Nachdem dieses Jahr coronabedingt in unseren Gemeinden Angebote für Kinder lange Zeit ausfallen mussten, sind alle Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern aus Gesau und Dennheritz nun herzlich zum Martinsfest eingeladen.

Los geht es am 8. November um 16.00 Uhr in der Dennheritzer Kirche mit Liedern und Impulsen rund um Sankt Martin. Danach ist ein kleiner Lampionumzug durchs Dorf geplant – die Kinder dürfen dazu natürlich ihre Lieblingslaterne mitbringen und so den Weg leuchten. Das Fest soll dann am Lagerfeuer im Pfarrgarten mit Gesprächen und einem Imbiss ausklingen.

Damit Endet der offizielle Teil unserer Andacht. Dennoch laden wir im Anschluss alle dazu ein, mit ihren Laternen und der eigenen Familie von Kirche durch das Dorf nach Hause zulaufen, unter Einhaltung der geltenden Schutzmaßnahmen.

Bringen Sie gern befreundete Familien und Nachbarn mit – es wird sich lohnen!

Andreas Hummel

  1. Herbsteinsatz auf dem Friedhof in Gesau
  2. Oase Gottesdienst
  3. Niederschindmaas – Auf der Zielgeraden –
  4. Unsere Kirche blüht auf – Projekt Krokuswiese
  5. Weihnachten im Schuhkarton – Weihnachtsgeschenke für Millionen Kinder
  6. 9. Freun­des­tag Evan­ge­li­sa­ti­on
  7. Was tut ein „guter Christ“?